DVT Kurs Online

Von Ihrem PC aus zum DVT-Führerschein!

DVT-Aufnahme Schädel
DVT-Aufnahme Schädel

Die dentale Volumentomographie (DVT) ist aus der modernen Zahnmedizin fast nicht mehr wegzudenken. Die dreidimensionalen Aufnahmen, die durch dieses Röntgenverfahren entstehen, haben nicht nur eine besonders hohe Auflösung, sie bieten auch die bestmögliche Grundlage für einen präzise Diagnostik und einen perfekt auf den Patienten abgestimmten Behandlungsplan. Das gilt vor allem für Implantate, aber auch in der Parodontologie, Endodontie, der Oralchirurgie oder in der allgemeinen Zahnheilkunde kann eine DVT-Aufnahme maßgeblich für den langfristigen Erfolg der Behandlung sein. 

 

Aufgrund dieser Vorteile bringen Patienten immer häufiger bereits vorhandene DVT-Aufnahmen mit. Diese dürfen Sie jedoch erst dann selbstständig auswerten, wenn Sie selbst über einen DVT-Fachkundenachweis verfügen. Vielleicht stehen Sie aber auch selbst kurz vor der Anschaffung eines DVT-Gerätes? Die Absolvierung des DVT-Fachkundenachweises lohnt sich in jedem Fall schon vor dem Kauf eines eigenen Gerätes! Lernen Sie jetzt den sicheren Umgang mit dem DVT-Gerät und seiner Software kennen, sowie die sachkundige und qualifizierte Auswertung der Aufnahmen.

 

Ihr DVT-Fachkundenachweis im Online-Kurs

DVT-Aufnahme mit Implantat
DVT-Aufnahme mit Implantat

Wir bieten Ihnen den gesamten Fachkundenachweis als reine Online-Veranstaltung an. Das heißt Sie nehmen an allen Kursen per Webcam und Mikrofon teil und erledigen die geforderten Hausaufgaben mit der von uns gestellten Kurssoftware. Dabei ermöglicht Ihnen der dadurch erworbene DVT-”Führerschein” den Zugang zu allen 3D-Röntgentechniken, das heißt sowohl zur DVT-Technik als auch zur klassischen Computertomographien (beim Radiologen). 

 

Der Weg zu Ihrem DVT-Führerschein ist besteht aus dem Erwerb zweier getrennter Zertifikate. Für das erste Zertifikat, den sogenannten Sachkundenachweis, müssen Sie Kurs A besuchen, für das zweite Zertifikat den Kurs B, den Spezialkurs im Strahlenschutz. Während Sie in Kurs A in die Auswertung der digitalen Volumentomogramme eingeführt werden, nehmen Sie in Kurs B am amtlichen Strahlenschutzkurse teil (ähnlich dem 5-Jahreskurs für die Aktualisierung der allgemeinen Röntgenfachkunde). 

 

Bei der Absolvierung von Kurs A erhalten Sie den sogenannten Sachkundenachweis, wo Ihnen bescheinigt wird, dass Sie über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten 25 DVTs selbstständig und mit Erfolg befundet haben. Diese DVTs werden von uns als Veranstalter gestellt. Nach Abschluss von Kurs B (mit abschließender Klausur) stellen wir Ihnen die Teilnahmebescheinigung für die “Spezialkurse im Strahlenschutz für Zahnärzte” aus. Zudem erhalten Sie bei Neuerteilung eines DVT-Fachkundenachweises Ihre Aktualisierung für die allgemeinen Radiologie (5-Jahreskurs). 

 

Mit diesen Bescheinigungen (Sachkundenachweis + Teilnahmebescheinigung desSpezialkurses zum Strahlenschutz + aktueller Nachweis Ihrer allgemeinen Röntgen-Fachkunde) können Sie anschließend einen formlosen Antrag bei Ihrer zuständigen Behörde auf Ausstellung des Fachkundenachweises für DVT einreichen.

Diese stellt Ihnen dann Ihren DVT-”Führerschein” aus. 

 

Jetzt anmelden und von überall teilnehmen

Sie können sich jederzeit ganz bequem online für die beiden Kursteile A und B anmelden. Falls Sie bereits für einen der beiden Teile einen Nachweis besitzen, können Sie selbstverständlich auch nur einen der Kurse buchen. 

 

Alle Termine finden ausschließlich online statt, weshalb Sie von überall aus an Ihrem Kurs teilnehmen können, ob aus Ihrem Büro oder von Zuhause aus. 

 

Nach abgeschlossener Anmeldung erhalten Sie von uns per Mail eine Anmeldebestätigung sowie Ihre benötigten Kursmaterialien als Download aus dem Internet. Anschließend wählen Sie einen Termin für das erste Modul von Kurs A, Kurs A1, und für die Module für Kurs B. Die Seminare für Kurs B können Sie dabei in beliebiger Reihenfolge absolvieren. 

 

Die Seminare für Kurs A, die Sachkunde, und Kurs B, den Spezialkurs, sind dabei unabhängig voneinander kombinierbar. Suchen Sie sich Ihre Kurstermine wie es Ihnen beliebt aus unserer Terminliste aus!

 

Sie möchten sofort beginnen?

Wenn Sie nicht auf den nächsten Termin für Kurs A, die Sachkunde, warten, sondern am liebsten direkt beginnen möchten, buchen Sie zusätzlich den Sofortstart. Der Sofortstart stellt eine zusätzliche Leistung dar, um die 3 Monate Mindestdauer so schnell wie möglich beginnen zu können. Normalerweise müssten Sie sich nach Ihrer Buchung für den DVT-Führerschein für einen Termin für den Kurs A1 anmelden, wo Sie anschließend Ihren ersten Befund erheben. Dieser erste Befund stellt den Startschuss für die 3 Monate Mindestdauer dar. 

 

Mit dem Sofortstart erhalten Sie nach Terminabsprache direkt online eine persönliche Einführung in die Thematik, an deren Anschluss Sie dann auch schon Ihren ersten Befund erheben und einreichen. Damit beginnt Ihre 3-monatige Kursdauer sofort. Schneller geht es nicht! 

 

Trotz der persönlichen Einführung müssen Sie die beiden Kursteile A1 und A2 absolvieren. 

 

Wenn Sie noch Fragen haben sollten, zögern Sie nicht, uns anzusprechen! Wir helfen Ihnen gerne weiter. 

 

Bitte beachten Sie, dass Ihr Nachweis der allgemeinen Röntgen-Fachkunde für die gesamte Kursdauer aktuell sein muss. Achten Sie daher auf das Datum Ihrer letzten Teilnahmebescheinigung.